schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Betrug am Telefon - Abzockermasche-Info

Tipps und Hinweise zu Scam-Pishing am Telefon

Daki offline
Insulaner
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  Kölle
Alter:
Beiträge: 9016
Dabei seit: 08 / 2013
Homepage Private Nachricht
Betreff: Betrug am Telefon - Abzockermasche-Info  -  Gepostet: 05.02.2022 - 20:25 Uhr  -  
Aus gegebenen Anlass:

http://www.adventureinsel.de/topic.php?p=125664#real125664



... ... ...


Ansonsten würde ich zu einer Beratungsstelle gehen -
- örtliche Verbraucherberatung bei dir , die wissen, was man da machen kann.
- und ggflls. Anzeige wegen Betrug/ABzocke am Telefon bei der örtlichen Polizeidienststelle stellen.
Die haben bei der Kripo eigene Stellen für so eine Abzockermasche am Telefon.
Nachfragen bei Polizei , an wen du dich bei solchen Betrügereien wenden kannst.
Betrugsdezernat zb.

Zum Abarbeiten :mrgreen: :
https://www.verbraucherzentral...agen-13496

https://www.verbraucherzentral...nkasso.pdf

Zitat: aus dem Artikel von Verbraucherzentrale.de

Zitat
So sollten Sie sich generell am Telefon verhalten:

Ein "Ja" in einem Telefonat zu vermeiden, wäre konsequent, ist aber kaum realistisch. So reagieren Sie bei unbekannten Anrufern:

Beantworten Sie Fragen im ganzen Satz. Zum Beispiel: "Können Sie mich hören?" mit "Ich höre Sie".
Sagen Sie dem Anrufer mit bestimmtem Ton, dass Sie kein Interesse haben. Im Zweifel legen Sie einfach auf.


Notieren Sie sich den Namen und Unternehmen des Anrufers, sowie Datum, Uhrzeit und Rufnummer und was am Telefon besprochen worden ist. Sollte ein Werbeanruf ohne Ihre Einwilligung erfolgen, beschweren Sie sich mit diesen Daten bei der Verbraucherzentrale und der Bundesnetzagentur.


https://www.bundesnetzagentur....start.html
bei--> Ärger mit Rufnummern und Anrufen
Lieber Gruß, Dagmar....
Lieber Gruß, Dagmar....

Sinnlos ist ein Leben ohne Sinn für Unsinn
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 05.02.2022 - 20:25 Uhr von Daki.
nach unten nach oben
 



Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 27.09.2022 - 00:15