schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Information


Hinweis nach EU Cookierichtlinie
Diese Seite verwendet Cookies, um den Login und ungelesen Markierungen zu verwalten. Mit dem surfen auf dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mit der Option ganz unten auf der Seite "Cookies von diesem Forum entfernen" kannst Du alle Cookies, die von diesem Forum gesetzt wurden, von Deinem Computer entfernen lassen.  

schließen

Bin jetzt durch



Joselie versteckt
Insulaner
Avatar
Themenstarter
Geschlecht: weiblich
Herkunft: keine Angabe  Hamburg - Gedächtnis ist die Fähigkeit, sich das zu merken, was man vergessen möchte.
Alter:
Beiträge: 4606
Dabei seit: 04 / 2009
Private Nachricht
Betreff: Bin jetzt durch  -  Gepostet: 30.08.2015 - 19:48 Uhr  -  
Habe es jetzt gerade beendet.

Na ja, so schlecht war es nun auch nicht. Ich würde sagen, ab Kapitel 3, also nach Moskau, wurde es dann auch wesentlich besser.

Bugs hatte ich keine, wenn man mal von dem Schripp-Schrapp-Schraubenmalheuer absieht. Das hat mich schon eine ganze Weile aufgehalten.

Streckenweise hat mich die Story an einen Teil von Indianer Jones erinnert, ich glaube, der "Heilige Gral" mit Sean Connery.

Die Intros/Zwischensequenzen hätten ausgereifter sein können, teilweise wurden die Übergänge/Frequenzen einfach durch ein schwarzes Bild ausgestattet.

Der Fenton sah meines Wissens nach auch ganz anders aus, als im 1. Teil. Die Rätsel waren soweit okay. Es hätten vielleicht mehr und vom Schwierigkeitsgrad her hätten einige auch etwas höher gestaltet sein können.

Ich glaube, die Grafik war wohl im ersten Teil besser. Ich kann mich an diesen Teil auch nicht mehr so gut erinnern. Ich ja auch schon einige Jahre her. Die Stimmenbesetzung war okay.

Teilweise gab es einige Ungereimtheiten. Gwen wollte ihr Portrait in St. John noch mitgenommen haben, welches an der Wand in der Bar hing. Sie ging hinein und plötzliche waren ihr Vater, Anna und der Prof dort drin. Das Bild konnte sie nicht mehr tauschen, später hatte sie es aber bei sich. Und noch einige Dinger in der Art. Mich hat es gestört, das Gegenstände, die die Figuren genommen haben, fast nie oder nie zu sehen waren. Der Fenton hatte seiner Tochter etwas zu essen gebracht, Lieblingsessen. Beim Bringen sah man den Teller nicht. Er stellte dann etwas Unsichtbares auf den Tisch, plötzlich sah man dann den Teller auf den Tisch liegen - mit NIX drin. Vielleicht ist ja NIX ihr Lieblingsessen. :mrgreen:

Ich habe ziemlich lange im letzten Kapitel mit dem in- und Herschweben der Steinplatten zugebracht, um zum Boot zu gelangen. irgendwie habe ich es dann nach vielen vielen Versuchen doch noch geschafft, das Boot zu erreichen.

Hier noch Bilder aus dem Spiel:







Liebe Grüße
JB


Zeit existiert, um zu verhindern, dass alles auf einmal passiert.
nach unten nach oben
Leen versteckt
Insulaner
Avatar
Geschlecht: weiblich
Herkunft: keine Angabe 
Alter: 67
Beiträge: 1869
Dabei seit: 10 / 2013
Private Nachricht
Betreff: Re: Bin jetzt durch  -  Gepostet: 31.08.2015 - 14:12 Uhr  -  
Bin jetzt ebenfalls mit dem Spiel durch.
Viel zu kurz und voller Ungereimtheiten. Zum Teil stockhölzerne Figuren (Glen z.B. liegt auf einem Stuhl, als ob sie ein Lineal verschluckt hätte) und Objekte entstehen einfach aus dem Nichts. Erwähnte Joselie bereits.
Eine Ungereimtheit z.B.: Ich bekam plötzlich aus einem zuvor staubtrockenen Brunnen doch tatsächlich eine Tasse voll Wasser.....! ???? Und noch so Einige.
Ich hätte mir auch bei einigen Rätseln etwas mehr an Hinweisen gewünscht. Da half nur reine Ausprobiererei und ne jute Prise Geduld.
Nun ja, jeder urteilt nach seinem Gusto und ich bin mal gespannt auf die Meinung anderer User vom Spiel.
Die Hälfte des stolzen Preises wäre gerechtfertigt gewesen.

Beste Grüße

nach unten nach oben
Cosima versteckt
Entdecker
Avatar
Geschlecht: weiblich
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 1411
Dabei seit: 09 / 2013
Private Nachricht
Betreff: Re: Bin jetzt durch  -  Gepostet: 03.09.2015 - 03:03 Uhr  -  
Ich bin jetzt auch durch und fand es auch gar nicht so schlecht. Bei dem Rätsel mit dem Schraubendreher im Museum war ich ja schon vorgewarnt. :mrgreen: Wenn man ein bisschen zur Seite geht mit dem Schraubendreher, wird nicht mehr Lüftungsgitter oder wie das hieß angezeigt sondern russische Schraube.
Wer noch niemals anderen Leuten auf die Füße getreten hat, hat sich vermutlich noch niemals von der Stelle bewegt. (Franklin P. Jones)

Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.
nach unten nach oben
Babsi offline
Insulaner
Avatar
Geschlecht: weiblich
Herkunft: SWITZERLAND  Buchs
Alter: 74
Beiträge: 3489
Dabei seit: 09 / 2013
Private Nachricht
Betreff: Re: Bin jetzt durch  -  Gepostet: 19.10.2015 - 16:44 Uhr  -  
Habe es mir heute gekauft, bin ja mal gespannt.

l.g.


Babsi


”Schicksal ist, wenn du etwas findest, das du nie gesucht hast und feststellst, dass du nie etwas anderes wolltest.“



nach unten nach oben
Kong offline
Insulaner
Avatar
Geschlecht: weiblich
Herkunft: GERMANY  Hamburg/ Schwarzwald
Alter: 52
Beiträge: 2073
Dabei seit: 08 / 2014
Private Nachricht
Betreff: Re: Bin jetzt durch  -  Gepostet: 19.10.2015 - 17:34 Uhr  -  
Hallo zusammen!

Das Spiel "Lost Horizon 2" habe ich durchgespielt.
Bei mir dauert es immer etwas länger bis ich ein Adventure durchgespielt habe.

Die Schauplätze sind sehr schön gestaltet. Die Geschichte fand ich sehr interessant und Hintergründig.
Das Rätseldesign war zwischen leicht und mittelschwer.
Die Zwischensequenzen sind etwas lieblos gestaltet.
Ansonsten fand ich das Spiel zwar sehr kurz, aber doch lohnenswert es zu spielen und in meiner Spielesammlung aufzunehmen.

Ich habe den Patch nicht installiert. Überhaupt habe ich während des Spiels keine Probleme gehabt.
Im Mausoleum in Moskau habe ich den Schraubendreher sogar direkt auf die Schraube gehalten und ich hatte keineSchwierigkeit sie zu lösen.

Am Anfang als ich das Spiel instaliert habe ließ es sich nicht starten und Reiner hat mit bei diesen Problem netterweise geholfen, vielen Dank nochmal.

Viele Grüße
Anne

Vorhin habe ich "Baphomets Fluch der Sündenfall" installiert.
nach unten nach oben
Michael offline
Insulaner
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Ostwestfalen
Alter: 50
Beiträge: 3746
Dabei seit: 11 / 2013
Private Nachricht
Betreff: Re: Bin jetzt durch  -  Gepostet: 28.02.2017 - 23:44 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Joselie
Streckenweise hat mich die Story an einen Teil von Indianer Jones erinnert, ich glaube, der "Heilige Gral" mit Sean Connery



Gleich zwei Teile werden berührt Jutta, 1 & 3

Der Satz "Hoffentlich stürzt jetzt nicht alles ein, wenn ich den Diamanten nehme" ist eine Anlehnung an den wunderbaren ersten Teil "Jäger des verlorenen Schatzes".

Das Bodenplatten-Rätsel selbst erinnert an "Indiana Jones und der letzte Kreuzzug".


Bin auch durch und es hat mir Spaß gemacht, teils recht knackige Rätsel zu lösen


Nach dem Spiel ist vor dem Spiel - grosse Aufgaben warten.... ☺



LG Michael
Die Welt hat die Uhr, Ich hab die Zeit
nach unten nach oben
Evi offline
Insulaner
Avatar
Geschlecht: weiblich
Herkunft: GERMANY  Niedersachsen
Alter: 63
Beiträge: 3062
Dabei seit: 11 / 2013
Private Nachricht
Betreff: Re: Bin jetzt durch  -  Gepostet: 01.03.2017 - 15:09 Uhr  -  
bin auch durch

LG Evi
aller Gewalten zum Trotz sich erhalten
nach unten nach oben
 



Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 20.01.2019 - 08:33